Konzerte

Die nächsten Konzerte:

St. Peter Gospel Singers & KeinChor präsentieren Get Together – 8. September 2018 um 20 Uhr in der Kreuzkirche Cottbus

KeinChor_AnneHornemann
© Anne Hornemann // Photographien

St. Peter Gospel Singers

Get together – „St.Peter Gospel Singers“ aus Cottbus in concert mit „KeinChor“ aus Halle

Vielstimmig aber gemeinsam begeistern beide Ensembles seit über 5 Jahren ihr Publikum mit mitreißender und schwungvoll vorgetragener Vokalmusik. Unter dem Motto Get Together – kommt zusammen! steht der Konzertabend in der Cottbuser Kreuzkirche. Das Repertoire der St. Peter Gospel Singers umfasst Gospel, Spirituals, Arrangements in Pop und Jazz. Altbewährte Gospel-Klassiker, die die Botschaft des christlichen Glaubens mit Leidenschaft ausdrücken, stehen genauso auf dem Programm wie neue Kompositionen und Arrangements des Chorleiters Kevin Traeger.
Die St. Peter Gospel Singers gründeten sich im November 2012, ursprünglich beheimatet in der Petrusgemeinde in Döbbrick – daher der Name. Aus der damaligen Handvoll Sängern wurde inzwischen ein 45 Mitglieder zählender Chor mit Probenstandort in der Kreuzkirche in Cottbus. www.stpetergospelsingers.wordpress.com

Die 6 jungen Männer des Vokalmusikensembles KeinChor kommen aus Halle a.d. Saale und singen seit der Schulzeit gemeinsam in unterschiedlichen Chören. Sehr erfolgreich begeistern sie die Region um Halle mit acappella-Musik aus vielen Genres. Ihr Repertoire ist dabei weit gefächert und reicht von weltlichen und religiösen Werken unterschiedlicher klassischer Epochen über traditionelle deutschsprachige Volkslieder bis hin zu komödiantischen Liedern der 1930er Jahre und Interpretationen aktueller Hits. www.keinchor.de

Für beide Formationen gilt: Der Spaß am Singen und das Miteinander sind wichtig. Entsprechend groß ist die Freude, zusammen ein Konzert zu gestalten. Get Together – Lassen auch Sie sich mitreißen!

Simon & Garfunkel Tribute meets Classic – 22. September 2018 um 20 Uhr in der Kreuzkirche Cottbus

Graceland_2018_Konzert

Mit Liedern wie „Sound of Silence“ und „Bridge over Troubled Water“ schuf das US-amerikanische Duo Simon & Garfunkel poetische Hymnen für eine ganze Generation und ging spätestens mit „The Boxer“ und „Bridge over Troubled Water“ in die Musikgeschichte ein.

Seit einigen Jahren spürt das Duo Graceland mit „A Tribute to Simon and Garfunkel“ intensiv dem musikalischen Geist seiner Vorbilder nach. Immer mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten. Dabei ist den beiden Musikern aus Bretten eines besonders wichtig: „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich. Wir bleiben stets nahe am Original, geben den Kompositionen aber auch eine eigene Note.“

Und so beweisen Thomas Wacker (Paul Simon) und Thorsten Gary (Art Garfunkel) mit ihrem aktuellen Projekt eindrücklich: die Klassiker des wohl erfolgreichsten Folkrock-Duos der Welt harmonieren perfekt mit dem Klang eines Streichensembles. Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem außergewöhnlichen Musikerlebnis werden.

Die Zahl der Konzertbesucher spricht für sich: seit Jahren touren die beiden Musiker erfolgreich durch Europa. Mal zu zweit, mal mit klassischem Streichquartett und ein paar Mal im Jahr sogar mit einem 52-köpfigen Orchester. Bei ihren Konzerten durchstreifen sie die gefühlvollen Lieder und „rocken“ an anderer Stelle ihr Publikum.

Ein Abend mit Graceland ist daher nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die zeitlos gute Musik von Simon & Garfunkel, interpretiert von hervorragenden Musikern mit ganz eigenem Sound, spricht Musikliebhaber aller Altersklassen an.

Graceland – A Tribute to Simon & Garfunkel spielen am 22.09.2018 um 20 Uhr in der Kreuzkirche in Cottbus. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen.

Telefon: 072529669798 Mobil: 0174-3413662
Email: kontakt@graceland-online.de
Website: www.graceland-online.de